Datenschutzerklärung Cambomare

Datenschutzerklärung Cambomare

1 Allgemeines

Das Kemptener Kommunalunternehmen ist Betreiber der Webseite https://www.cambomare.de/ und möchte Sie daher in der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Webseite erhoben und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage diese Daten verarbeitet werden.

Weiterhin möchte das Kemptener Kommunalunternehmen aufzeigen, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

Bitte beachten Sie:

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Seite https://www.cambomare.de/ inklusive etwaiger Unterseiten und Micro-Sites, wie zum Beispiel:

Sie haben auf https://www.cambomare.de/ die Möglichkeit, zu anderen Webseiten zu wechseln. Für diese Seiten gelten jeweils eigene Datenschutzerklärungen, die auf den entsprechenden Seiten abrufbar sind. Der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten hat bei dem Kemptener Kommunalunternehmen höchste Priorität. Wir halten uns bei der Verarbeitung an die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie die damit verbundenen nationalen Bestimmungen. Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen erheben wir jedoch personenbezogene Daten von Ihnen und zwar

  • bei der Kontaktaufnahme mit uns über die Webformulare
  • bei der Auftragsabwicklung über unseren Online-Shop und der damit verbundenen Nutzung Ihres Benutzerkontos
  • bei der Anfrage an unser Fundbüro, wenn Sie während Ihres Aufenthaltes im CamboMare etwas vergessen / verloren haben
  • beim Bewerbungsverfahren
  • bei der Teilnahme an unserem Bonuskartenprogramm
  • bei Werbung für eigene Angebote per Post, Telefon oder E-Mail
  • durch die zum Webseitentracking eingesetzten Session-Cookies unserer Software Matomo
  • zur Absicherung unseres Webservers und zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer Online-Dienste
  • durch die auf unserem Blog implementierte Kommentarfunktion

Die Verarbeitung personenbezogener Daten geschieht ausschließlich zweckgebunden (Zweckbindungsprinzip). Wir überprüfen zudem unsere Praktiken der Datenverarbeitung regelmäßig, um sicherzustellen, dass wir so wenig personenbezogene Daten wie möglich verarbeiten (Prinzip der Datenminimierung).

2 Angaben zum Verantwortlichen

Nachfolgend finden Sie die Angaben zum Verantwortlichen i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Firmenname & Rechtsform: KKU - Kemptener Kommunalunternehmen
Vertreter: Thomas Siedersberger

Anschrift der Hauptniederlassung i.S.v. Art. 4 Nr. 16 DSGVO:
Kaufbeurer Straße 15
87437 Kempten (Allgäu)

Anschrift der unselbständigen Niederlassung:
CamboMare Kempten
Aybühlweg 58
87439 Kempten

Kontaktdaten:
Telefonnummer: 0831 / 57 111 - 0
Faxnummer: 0831 / 57 111 - 39
E-Mail-Adresse: info@kku-kempten.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Telefonnummer: 0831 / 58121 - 40
E-Mail-Adresse: datenschutz@cambomare.de

3 Was sind personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie beispielsweise einem Namen identifiziert werden kann. Unter personenbezogene Daten fallen Informationen wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum (sofern angegeben). Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können – wie z. B. die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

4 Schutz Minderjähriger

Unsere Webseite richtet sich nicht an Minderjährige und wir erheben auch nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen.
Sofern Personen unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns übermitteln, ist dies nur gestattet, sofern der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt hat oder der Einwilligung des Jugendlichen zugestimmt hat. Hierzu müssen uns gemäß Art. 8 Abs. 2 DSGVO die Kontaktdaten des Erziehungsberechtigten mitgeteilt werden, um uns von der Einwilligung bzw. der Zustimmung des Erziehungsberechtigten zu überzeugen. Diese Daten sowie die Daten des Minderjährigen werden dann entsprechend dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.
Sofern wir feststellen, dass ein Minderjähriger unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns gesandt hat, ohne dass der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt oder der Einwilligung des Minderjährigen zugestimmt hat, werden wir die Daten umgehend löschen.

5 Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu den folgenden Zwecken aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen & kommunaler Satzungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO
  • Erfüllung hoheitlicher Aufgaben gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO
  • Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Personal- und Ressourcenverwaltung aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • (End-) Kundenmanagement gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c), e) und f) DSGVO
  • Kommunikation und Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c), e) und f) DSGVO
  • Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO
  • Umsetzung von Einwilligungserklärungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
  • Ordnungsgemäßer Betrieb einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

6 Rechte betroffener Personen

6.1 Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden und bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO.
Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO auf einem Vertrag beruht, können Sie gemäß Art. 20 Abs. 1 DGVO verlangen, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, bzw. diese an ein System eines Dritten übertragen zu lassen. Sie haben somit einen Anspruch auf direkte Weiterleitung Ihrer Daten.

6.2 Recht auf Berichtigung, Einschränkung und Löschung

Des Weiteren können Sie gemäß Art. 16 bis 18 DSGVO eine Berichtigung, Einschränkung (Sperrung) oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, wenn die Daten bei uns falsch verarbeitet wurden, ein Grund für eine Einschränkung der weiteren Datenverarbeitung gegeben ist, oder die Datenverarbeitung aus unterschiedlichen Gründen rechtswidrig geworden ist, oder wenn die Speicherung der Daten aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Aufbewahrungsfristen eingeschränkt sein kann.

6.3 Widerspruchsrechte

Beruht unsere Datenverarbeitung ausschließlich auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, können Sie gegen diese Verarbeitung Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einlegen. Dann stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs. Des Weiteren haben Sie immer das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO.

6.4 Widerrufsrecht

Haben Sie uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine Einwilligung erlaubt, steht Ihnen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ein Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft zur Verfügung.

6.5 Rechte im Rahmen der automatisierten Einzelentscheidung

Grundsätzlich haben Sie das Recht, keiner automatisierten Einzelentscheidung unterworfen zu werden gemäß Art. 22 Abs. 1 DSGVO.
Sofern eine solche automatisierte Einzelentscheidung gemäß Art. 22 Abs. 2 lit. a) bis c) DSGVO zulässig ist, werden Ihnen die folgenden Rechte gemäß Art. 22 Abs. 3 DSGVO eingeräumt:

  • Recht zur Darlegung des eigenen Standpunktes
  • Einspruchsrecht zur Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen
  • Recht, die automatisierte Einzelentscheidung anfechten zu können (Anfechtungsrecht)

6.6 Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Es steht Ihnen frei, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung oder die damit verbundenen nationalen Bestimmungen verstößt, Art. 77 DSGVO.

6.7 Kontaktdaten

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie uns eine formlose Mitteilung an die nachfolgenden Kontaktdaten senden. Ebenso richten Sie bitte den Widerruf Ihrer Einwilligung mit der Angabe, welche Einwilligungserklärung Sie widerrufen möchten, an die folgenden Kontaktdaten:
Firmenname & Rechtsform: KKU - Kemptener Kommunalunternehmen
Anschrift: CamboMare Kempten
Aybühlweg 58
87439 Kempten
E-Mail-Adresse: info@cambomare.de
Webformular: https://www.cambomare.de/kontakt.php

7 Kontaktaufnahme

7.1 Information zur Auskunftspflicht Corona-Pandemie

Durch die Beschlüsse der bayerischen Landesregierung, kann unser Freizeitbad seit Sonntag, den 03.04.2022, wieder ohne Nachweis (geimpft, genesen, getestet) besucht werden.

7.2 Kontaktformular auf unserer Online-Shop-Seite

Über das Kontaktformular unter https://www.cambomare-shop.de/contacts/ fragen wir die folgenden Daten ab:

  • Name (Pflichtfeld)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Telefonnummer (freiwillige Angabe)
  • Nachrichtentext (Pflichtfeld)

Daten, die Sie uns über das Webformular, zukommen lassen, werden zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO verarbeitet. Diese Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. Bei unseren Kontakt-Formularen binden wir ein Captcha ein, um die Nutzung des Kontaktformulars zu autorisieren und uns damit gegen Spam zu schützen. Die damit verbundene Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Bei unseren Kontakt-Formularen binden wir ein Captcha ein, um die Nutzung des Kontaktformulars zu autorisieren und uns damit gegen Spam zu schützen. Die damit verbundene Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

7.3 Kontaktformular

Über das Kontaktformular unter https://www.cambomare.de/kontakt.php fragen wir die folgenden Daten ab:

  • Vorname, Name (Pflichtfeld)
  • Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (freiwillige Angabe)
  • Telefon (für Massagetermine erforderlich)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Betreff der Kontaktaufnahme (vorbelegtes Pflichtfeld)
  • Nachrichtentext (Pflichtfeld)

Daten, die Sie uns über das Kontaktformular zukommen lassen, werden zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO verarbeitet. Diese Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. Bei unseren Kontakt-Formularen binden wir ein Captcha ein, um die Nutzung des Kontaktformulars zu autorisieren und uns damit gegen Spam zu schützen. Die damit verbundene Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

8 Postalische Werbung

Soweit Sie sich bei uns registriert haben oder einen Vertrag mit uns geschlossen haben, behalten wir uns vor, die von uns dabei verarbeiteten Daten zu verwenden, um Ihnen postalische Werbung zuzusenden. Gleiches gilt, soweit Sie in den Empfang eines Newsletters einwilligen. Auch in diesem Fall senden wir Ihnen unter Umständen postalische Werbung von uns an die von Ihnen angegebene Adresse. Wir informieren wir Sie per Post über Neuigkeiten sowie zusätzlich über Neuigkeiten unserer Partner. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten. Dies sind etwa:

  • Anrede
  • Vorname
  • Name
  • Adresse, bzw. die Adresse Ihres Unternehmens
  • Herkunftsland bzw. das Ihres Unternehmens
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Ihren Namen, Ihr Unternehmen und die Anschrift benötigen wir, um Ihnen die postalische Werbung zuzusenden sowie möglicherweise zur Identifizierung und Prüfung Ihrer Einwilligung. Alle darüber-hinausgehenden Angaben Ihrerseits sind freiwillig.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO, soweit Sie der Zusendung der Post eingewilligt haben.


Hinweis auf das Widerspruchsrecht

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum vorgenannten Marketingzweck  jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch noch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit im Rahmen der Selektion bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umgesetzt haben. Wir löschen Ihre Daten, sobald Sie dem Erhalt postalischer Werbung widersprochen haben oder Ihre Einwilligung widerrufen wird bzw. wir die Versendung von postalischer Werbung einstellen und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

9 Online-Services

9.1 Bestellabwicklung Online-Tickets

Wir bieten Ihnen unter https://onlineticket.cambomare.de die Möglichkeit, über einen persönliches Account Ihre Ticketbestellungen abzuwickeln.

Mit nur einem Login und Passwort finden Sie hier alle digitalen Services des CamboMare.

Vor der ersten Nutzung müssen Sie sich einmalig unter https://onlineticket.cambomare.de/register registrieren. Hierfür benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

  • Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort (alles Pflichtfelder)


Während der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zur Benutzeraktivierung.

Nach erfolgreicher Benutzeraktivierung fragen wir unter https://onlineticket.cambomare.de/login bei jeder Anmeldung an Ihrem Account die folgenden Daten ab:

  • E-Mail-Adresse, Passwort (alles Pflichtfelder)


Für die Abwicklung von Ticketbestellungen über Ihren Account benötigen wir von Ihnen zusätzlich folgende Angaben:

  • Rechnungsadresse (Anrede, Vorname, Name, Anschrift mit Straße, PLZ, Ort, Land


Die Daten werden zur Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO, der Kommunikation und zum Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO, der Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet:

  • Bereitstellung des Accounts
  • Zugänglichmachung Ihres Benutzerprofils
  • Bereitstellung der Ticketbestellung unter https://onlineticket.cambomare.de
  • Autorisierung von Aktionen und Authentifizierung registrierter Benutzer
  • Lieferungen und Zahlungsabwicklung
  • Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrem Account und / oder aufgegebenen Bestellungen
  • Information über Änderungen der AGB oder Datenschutzhinweise
  • Bereitstellung einer Einkaufsliste

Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen.

9.2 Auftragsabwicklung über unseren Online-Shop

Wir bieten Ihnen unter https://www.cambomare-shop.de die Möglichkeit, über ein persönliches Benutzerkonto Ihre Bestellungen unserer Produkte und Dienstleistungen über unseren Online-Shop abzuwickeln.
Vor der ersten Nutzung müssen Sie sich einmalig unter https://www.cambomare-shop.de/customer/account/create/ neu registrieren. Hierfür benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

  • Name (Pflichtfeld)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Passwort (Pflichtfeld)


Nach erfolgter Registrierung fragen wir unter https://www.cambomare-shop.de/customer/account/login/ bei jeder Anmeldung an Ihrem Benutzerkonto die folgenden Daten ab:

  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Passwort (Pflichtfeld)
  • Für die Abwicklung von Bestellungen im Online-Shop über Ihr Benutzerkonto benötigen wir von Ihnen zusätzlich folgende Angaben:
  • Rechnungsadresse (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort, ggf. Firmenbezeichnung)
  • Lieferadresse (Vorname, Name, Telefonnummer, Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort, ggf. Firmenbezeichnung)
  • Bankverbindungsdaten, Kreditkartendaten

Ihrem Benutzerkonto wird zudem automatisch eine Kundennummer zugeordnet.

Die Daten werden zur Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO, der Kommunikation und zum Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO, der Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet:

  • Bereitstellung des Benutzerkontos
  • Zugänglichmachung Ihres Benutzerprofils
  • Bereitstellung unseres Online-Shops unter https://www.cambomare-shop.de
  • Autorisierung von Aktionen und Authentifizierung registrierter Benutzer
  • Zustellung von Lieferungen
  • Zahlungsabwicklung
  • Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrem Benutzerkonto und / oder aufgegebenen Bestellungen
  • Information über Änderungen der AGB oder Datenschutzhinweise
  • Bereitstellung einer Einkaufsliste / Zusammenstellung des Warenkorbs


Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen.

9.3 Zahlmethode Paydirekt

Wir ermöglichen Ihnen im Rahmen unseres Online-Shops die Zahlung mittels des Zahlungsdienstleisters paydirekt.
Mittels vorstehender Zahlart ist eine echtzeitfähige Zahlungsbestätigung an uns als Verkäufer möglich, so dass wir unverzüglich mit der Auslieferung Ihrer Bestellung beginnen können. Bei Auswahl der Zahlmethode ‚Paydirekt' werden automatisiert Daten zur paydirekt GmbH übertragen. Hierin willigen Sie ausdrücklich dieser Übermittlung von personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, den von Ihnen gewählten Benutzernamen und das von Ihnen gewählte Passwort, Kontodaten Ihres Zahlungskontos (IBAN) bei der Bank, Namen Ihrer Bank, Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und Ihre paydirekt-Zugangsdaten (Benutzername und Passwort etc.) zweckgebunden für die Durchführung der Bezahlung sowie der Betrugsprävention ein, wenn Sie sich für die Zahlung per paydirekt entscheiden.
Der Austausch der Daten erfolgt dabei nicht nur zum Zwecke der Durchführung der Bezahlung, sondern auch der Identifikation und der Betrugsprävention, insofern werden ggf. auch Daten zur wirtschaftlichen Situation sowie zu vergangenem Kauf- und Zahlverhalten ausgetauscht. In diesem Zusammenhang werden durch die paydirekt GmbH Daten auch mit der Risk.Ident GmbH ausgetauscht, sofern hierfür ein berechtigtes Interesse vorliegt und dem schutzwürdige Interessen des Betroffenen nicht entgegenstehen.
Eine Weitergabe der Daten an verbundene Unternehmen kann erfolgen; dies gilt auch für nachgelagerte Dienstleister (Auftragsverarbeiter, gemeinsame Verantwortliche sowie Dritte, soweit zur Vertragsdurchführung erforderlich).
Vorstehende Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der paydirekt GmbH widerrufen. Ein Widerruf hat dabei keine Wirkung auf in der Vergangenheit durchgeführte Übermittlungen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen der paydirekt GmbH können unter https://www.paydirekt.de/agb/index.html abgerufen werden.


Empfänger der Daten: paydirekt GmbH, Stephanstr. 14-16, 60313 Frankfurt am Main, Deutschland.

9.4 Zahlmethode Giropay

Wir ermöglichen Ihnen im Rahmen unserer Online-Shops die Zahlung mittels des Zahlungsdienstleisters S-Public Services GmbH. Mittels einer Schnittstelle zu ihrem System „GiroCheckout" stellt die S-Public Services GmbH die systemseitige Anbindung unseres Online-Shops an das Zahlverfahren Giropay für uns sicher. Damit ist eine echtzeitfähige Zahlungsbestätigung an uns als Verkäufer möglich, so dass wir unverzüglich mit der Auslieferung Ihrer Bestellung beginnen können.
Bei Auswahl der Zahlmethode ‚giropay' werden Ihre folgenden Daten zunächst an die S-Public Services GmbH über GiroCheckout und danach an das jeweilige Zahlungssystem und deren Dienstleister für die Abwicklung der Zahlungen weitergegeben bzw. abgerufen:

  • Name und Vorname
  • IBAN
  • E-Mail-Adresse
  • Information zur Volljährigkeit bei Giropay ID – Altersverifikation (das Geburtsdatum wird nicht weitergeleitet)
  • Informationen zur Bestätigung der Kontoverbindung bei Giropay ID – Kontoverifikation (IBAN und den BIC sowie den Vor- und Zunamen des dazugehörigen Kontoinhabers).


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und für die Übertragung der Daten an die o.g. Dritten ist die Abwicklung Ihres mit uns geschlossenen Kaufvertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Daneben ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Die Übermittlung der Daten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Zahlung der von Ihnen in unserem Online-Shop getätigte Transaktion mit der von Ihnen gewählten Zahlungsart durchführen und so die Transaktion abschließen zu können. Die Anbindung vieler unterschiedlicher Zahlungsarten ist aufwendig und kostenintensiv. Daher nutzen wir einen Dienstleister für die technische Anbindung, worin unser berechtigtes Interesse an der o.g. Datenverarbeitung durch die S-Public Services GmbH nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO begründet ist. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den o.g. Daten ist dies dann der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen, mithin nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder gewährten Garantiefristen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitpunkt hinaus werden die Daten dann gelöscht.


Empfänger der Daten: S-Public Services GmbH, Hauptstraße 27, 88699 Frickingen, Deutschland
Die geltenden AGB der S-Public Services GmbH können unter https://static.s-publicservices.de/girocheckout/agb.pdf abgerufen werden. Die Datenschutzbestimmungen der S-Public Services GmbH können unter https://www.s-publicservices.de/rechtliches/datenschutz/ abgerufen werden.

9.5 Zahlmethode Kreditkarte

Wir ermöglichen Ihnen im Rahmen unseres Online-Shops die Zahlung mittels des Zahlungsdienstleisters S-Public Services GmbH. Mittels einer Schnittstelle zu ihrem System „GiroCheckout" stellt die S-Public Services GmbH die systemseitige Anbindung unseres Online-Shops an das Zahlverfahren per Kreditkarte für uns sicher. Damit ist eine echtzeitfähige Zahlungsbestätigung an uns als Verkäufer möglich, so dass wir unverzüglich mit der Auslieferung Ihrer Bestellung beginnen können.
Bei Auswahl der Zahlmethode ‚Kreditkarte' werden Ihre folgenden Daten zunächst an die S-Public Services GmbH über GiroCheckout und danach an das jeweilige Zahlungssystem und deren Dienstleister für die Abwicklung der Zahlungen weitergegeben bzw. abgerufen:

  • Name und Vorname
  • IBAN
  • E-Mail-Adresse
  • Information zur Volljährigkeit bei Giropay ID – Altersverifikation (das Geburtsdatum wird nicht weitergeleitet)
  • Informationen zur Bestätigung der Kontoverbindung bei Giropay ID – Kontoverifikation (IBAN und den BIC sowie den Vor- und Zunamen des dazugehörigen Kontoinhabers).


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und für die Übertragung der Daten an die o.g. Dritten ist die Abwicklung Ihres mit uns geschlossenen Kaufvertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Daneben ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Die Übermittlung der Daten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Zahlung der von Ihnen in unserem Online-Shop getätigte Transaktion mit der von Ihnen gewählten Zahlungsart durchführen und so die Transaktion abschließen zu können. Die Anbindung vieler unterschiedlicher Zahlungsarten ist aufwendig und kostenintensiv. Daher nutzen wir einen Dienstleister für die technische Anbindung, worin unser berechtigtes Interesse an der o.g. Datenverarbeitung durch die S-Public Services GmbH nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO begründet ist. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den o.g. Daten ist dies dann der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen, mithin nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder gewährten Garantiefristen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitpunkt hinaus werden die Daten dann gelöscht.


Empfänger der Daten: S-Public Services GmbH, Hauptstraße 27, 88699 Frickingen, Deutschland
Die geltenden AGB der S-Public Services GmbH können unter https://static.s-publicservices.de/girocheckout/agb.pdf abgerufen werden. Die Datenschutzbestimmungen der S-Public Services GmbH können unter https://s-publicservices.de/rechtliches/datenschutz abgerufen werden.

10 Fundbüro

Sofern Sie während Ihres Aufenthaltes im CamboMare eine Sache vergessen / verloren haben, können Sie uns anrufen oder über unser Webformular unter https://www.cambomare.de/Inside-Cambo/Fundbuero.php eine entsprechende Anfrage stellen. Dazu fragen wir die folgenden Daten ab:

  • Name (Pflichtfeld)
  • Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (freiwillige Angabe)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Telefonnummer (freiwillige Angabe)
  • Datum des Aufenthalts im CamboMare (freiwillige Angabe)
  • Nachrichtentext (freiwillige Angabe)


Die Daten werden zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO und zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet, um Sie, sollten wir die Sache finden, unverzüglich benachrichtigten zu können.
Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. Bei unseren Kontakt-Formularen binden wir ein Captcha ein, um die Nutzung des Kontaktformulars zu autorisieren und uns damit gegen Spam zu schützen. Die damit verbundene Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

11 Bonus- & Saisonkartenprogramm

Unter https://www.cambomare.de/PDF/Bonuskarte_info.pdf sowie unter https://www.cambomare.de/PDF/Es_lohnt_sich.pdf können Sie sich über unser Bonus- und Saisonkartenprogramm informieren. Zur Erstellung der entsprechenden Bonus- bzw. Saisonkarte fragen wir die folgenden Daten ab:

  • Name (Pflichtfeld)
  • Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort  (Pflichtfeld)
  • E-Mail-Adresse (freiwillige Angabe)
  • Telefonnummer (freiwillige Angabe)
  • Bankverbindungsdaten (Pflichtfeld)

Diesem Datensatz werden die entsprechenden Vertragsdaten sowie Konsumdaten, wie das aktuelle Guthaben, zugeordnet.

Die Daten werden zur Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO sowie zum Zwecke des (End-) Kundenmanagements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO verarbeitet. 

Die Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen.

12 Bewerberauswahlverfahren

Unter https://www.cambomare.de/Inside-Cambo/Jobs.php können Sie unsere Stellenausschreibungen einsehen.

Unsere Informationen für Bewerber finden Sie hier: https://www.cambomare.de/rechtliches/informationen-bewerber.php

13 Profiling zu Werbezwecken

13.1 Cookies

Um die Funktionalität und Nutzbarkeit der Webseite zu optimieren, setzen wir sog. Cookies ein. 

Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die Art und Weise, wie Sie eine bestimmte Webseite oder mobile Anwendung nutzen, beinhalten.

Sie können sich für alle außer den notwendigen Cookies entscheiden. In den Einstellungen des Browsers können Sie die Einstellungen so ändern, dass Cookies blockiert werden. In den meisten Browsern finden Sie in der sogenannten "Hilfe-Funktion" eine Erklärung, wie Sie dies tun können. Wenn Sie die Cookies jedoch blockieren, ist es möglich, dass Sie nicht alle technischen Funktionen unserer Webseite nutzen können und dass dies negative Auswirkungen auf Ihr Nutzererlebnis haben kann.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherstellung und Optimierung der Funktionalität und Nutzbarkeit der Webseite.

Für unsere Webseite verwenden wir folgende Arten von Cookies: 

  • Notwendige Cookies: Diese Cookies sind notwendig, damit die Webseite ordnungsgemäß funktioniert. 
  • Performance-Cookies: Diese Cookies werden verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Webseite zu sammeln und werden zur Leistungssteigerung und Optimierung der Webseite eingesetzt.


13.1.1 Cookie-Einwilligung mit Usercentrics

Zur Verwaltung der von uns verwendeten Cookies verwenden wir die "Usercentrics Consent Management Platform". Dies ist ein Zustimmungsverwaltungsdienst der Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München, Germany.

  • Datenverarbeitungszweck ist die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen und Speicherung der Einwilligung.
  • Die verwendeten Technologien sind Cookies akzeptieren und local storage.
  • Es werden folgende Daten erhoben: Geräte Informationen, Browser-Information, Anonymisierte IP-Adresse, Opt-in- und Opt-out-Daten, Datum und Uhrzeit des Besuchs.
  • Die rechtliche Grundlage ist der Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.
  • Ort der Verarbeitung ist die Europäische Union (Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien).
  • Die Dauer der Speicherung von Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) erfolgt für drei Jahre.
  • Datenempfänger ist die Usercentrics GmbH.


Detaillierter Informationen zu Cookies und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in dieser Datenschutzerklärung.

13.2 Social Media Links

Wir nutzen soziale Medien und Netzwerke. Videos werden über YouTube, aktuelle Meldungen über Facebook und Instagram verbreitet  (Soziale Medien). Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verzichten wir in der Regel auf die direkte Implementierung so genannter Social Plugins von Facebook. Auf unseren Webseiten werden lediglich Links auf diese sozialen Netzwerke gesetzt. Durch Auswahl eines entsprechenden Links kommt es zu einer Datenübertragung zu dem jeweiligen Anbieter.

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf aufmerksam machen, dass Facebook, Instagram und YouTube die Daten ihrer Nutzer und Nutzerinnen (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen. Über die Erhebung und Verarbeitung der Daten durch die sozialen Netzwerke wir keine Kenntnis.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Netzwerke Facebook / InstagramGoogle.

Für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und für Richtigkeit, Aktualität sowie Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen zur Datenverarbeitung ist dann der entsprechende Anbieter  i.S.v. Art. 4 Nr. 7, Nr. 17 DSGVO verantwortlich.

14 Empfänger der Daten

Der Zugriff auf Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten beschränkt sich auf unsere Mitarbeiter und der von uns beauftragten Dienstleister, die aufgrund ihrer Aufgabenstellung mit diesen personenbezogenen Daten umgehen müssen.

15 Analysetools und Social Media

15.1 Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Möglichkeit, der Webanalyse durch Google Analytics zu widersprechen, besteht darin, ein Opt out-Cookie zu setzen, welcher Google anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt out-Cookie vom Browser gespeichert wird. Wenn Sie den Opt out-Cookie jetzt setzen möchten, klicken Sie bitte https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable

Sie können aber auch die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verarbeiter der Daten: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Empfänger der Daten: Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Privacy-Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

15.2 Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern.

Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

16 Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt nicht und ist auch nicht geplant, andernfalls werden Sie obenstehend informiert.

17 Datensicherheit

Wir unterhalten verschiedenste Sicherheitsmaßnahmen i.S.v. Art. 32 DSGVO (technische und organisatorische Maßnahmen) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Für eine sichere Übertragung der Daten, die Sie uns zukommen lassen, bieten wir Ihnen auf unserer Webseite eine SSL/TLS-Verschlüsselung mit dem aktuellen Verschlüsselungsprotokoll TLS v1.2 an. Wir weisen darauf hin, dass die umfassende Verschlüsselung des Übertragungsweges ebenfalls von Ihrem Internetbrowser abhängt. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Internetbrowser auf dem aktuellen Stand zu halten, so dass sich automatisch die Verschlüsselung nach TLS v1.2 aufbaut, wenn Sie unsere Webseite aufrufen.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt der E-Mails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, E-Mails verschlüsselt zu übertragen. Den öffentlichen Schlüssel für die Übersendung einer verschlüsselten E-Mail erhalten Sie hier: https://www.cambomare.de/public_key.asc Fingerabdruck: 90FA8998F1D3BC5C017137EADA74370B42976186
Wir empfehlen Ihnen des Weiteren, uns vertrauliche Informationen auf dem Postweg oder per https-verschlüsseltem Kontaktformular zukommen zu lassen.