Inside Cambo

Ihre Ansprechpartner

Ein starkes Team - das CamboMare Team umfasst mehr als einhundert motivierte Mitarbeiter. Jeder einzelne gibt täglich sein Bestes, damit sich die Gäste des CamboMare willkommen und wohl fühlen.

 

Bernhard Dengel

Prokurist KKU/Abteilungsleiter Bäder

bernhard.dengel@cambomare.de

 

Natascha Niebauer

Stellvertretende Betriebsleiterin

natascha.niebauer@cambomare.de

 

Johannes Weizenegger

Stellvertretender Betriebsleiter

johannes.weizenegger@cambomare.de

 

Daniela Pletzer

Marketing

daniela.pletzer@cambomare.de

 

Michael Gaugel

Leitender Schwimmmeister

michael.gaugel@cambomare.de

 

Sonja Marka

Verwaltung

sonja.marka@cambomare.de

 

Tanja D´Angelo

Verwaltung

tanja.d-angelo@cambomare.de

 

Christian Baumann

Stellvertretung Technischer Leiter

christian.baumann@cambomare.de

 

Hans Weiß 

Technik

hans.weiss@cambomare.de

Philosophie

Wir sind professionelle Dienstleister mit Herz und Verstand

Das Freizeit- und Erlebnisbad CamboMare gehört zur Abteilung Bäder des Kemptener Kommunalunternehmens. Die Abteilung Bäder versteht sich neben ihrer Kernaufgabe als professionelle Dienstleisterin der Freizeit- und Gesundheitsbranche, auch als zuverlässige, faire und innovative regionale Partnerin der Wirtschaft, des Sports, der Kultur und Sozialen- und Umwelt Projekten. Das nachhaltige Handeln mit Herz und Verstand ist eine Maxime unserer Abteilung. Sie bestimmt unseren täglichen Umgang untereinander, mit den Gästen und mit allen Anspruchsgruppen.

An 365 Tagen im Jahr richtet sich unser gemeinsames Handeln gezielt darauf aus, maximale Gästezufriedenheit und Anspruchsgruppenzufriedenheit im Einklang mit unseren Unternehmenszielen zu bewirken. Dies führt zu einer positiven und kooperativen Atmosphäre für Gäste, Mitarbeiter und allen Menschen die mit uns in Kontakt kommen.

Sicherheit

Das Management der Risiken für Gäste, Mitarbeiter, Dienstleister und Lieferanten unseres Hauses sowie das Management der Umweltsicherheit hat für uns höchste Priorität. Wir orientieren uns hier an den Qualitätskriterien internationaler und nationaler Zertifizierungsstandards.

Service Qualität

Gleichwertig hat das Management der Service Qualität orientiert an den Vorgaben anerkannter internationaler & nationaler Zertifizierungsstandards höchste Priorität.

Positives Leistungsklima

Als Unternehmen stellen wir angemessene Rahmenbedingungen zur Verfügung, damit jeder Mitarbeiter eine optimale Leistung für unsere Gäste und Anspruchsgruppen abrufen kann. Die ständige Verbesserung der baulichen, technischen, strukturellen, organisatorischen und sozialen Rahmenbedingungen in unsere Abteilung ist wesentlicher Bestandteil unseres Integrierten Qualitätsmanagements.

Kontinuierliche Verbesserung ist unser Erfolgsrezept

Wir arbeiten systematisch, kontinuierlich und konsequent darauf hin, die Qualität in allen Bereichen unserer Abteilung weiter zu entwickeln. Dabei orientieren wir uns an den Maßstäben und Kriterien international anerkannter Qualitätsnormen, Managementsysteme und aktuellster Entwicklungen im Freizeitbäder Markt. Mit einer positiven Einstellung zur Weiterbildung, zur Veränderung und zur Entwicklung nutzen wir das Potential aller unserer Mitarbeiter, Partner, Dienstleister und Lieferanten um eine höchstmögliche Zufriedenheit unserer Gäste zu bewirken. Dabei spielt der Dialog mit unseren Gästen und Anspruchsgruppen eine entscheidende Rolle. Wir möchten deren Bedürfnisse verstehen und erfüllen und deren Zufriedenheit laufend ermitteln.

Nachhaltiges Handeln ist ein Muss

Wir investieren gezielt und systematisch in den Stand der Energieeffizienz Technik und integrieren moderne Systeme und Methoden um maximale Energieeffizienz zu bewirken. Langfristige und zuverlässige Betriebsbereitschaft behalten wir stets im Zentrum unserer mittel- und langfristigen
Planungen.

Entwicklung

Die Weiterentwicklung des Cambomares vom Spatenstich bis zum hochmodernen Neubau. 

1931
Spatenstich Stadtbad

1965
Neubau eines Sportbeckens im Freibad

1970
Eröffnung des alten Hallenbades

1975
Neubau von zwei neuen Nichtschwimmerbecken anstelle des alten Mehrzweckbeckens

1977
Neubau eines Kinderplanschbecken anstelle des alten Schülerbades

1980
Bau des großen Holzkletterschiffes (Eigenleistung) im Freibad

1990
Inbetriebnahme der ehemaligen 102 m langen Wasserrutsche im alten Hallenbad

1992
Hoher Sachschaden im Freibad durch Überflutung von Becken und Badewassertechnik bei Unwetter

1992/1993
Neugestaltung und Einbau eines Edelstahlbeckens im ehemaligen Frauenbad

1998
Der Stadtrat beschließt einstimmig die Erneuerung der Bäderlandschaft und den Bau eines Erlebnisbades

2001
Spatenstich für das zukünftige CamboMare durch OB Dr. Ulrich Netzer

2001/2002
Einbau von 3 neuen Edelstahlbecken und Neugestaltung Außenbereiche anstelle der ehemaligen Nichtschwimmer- und Kinderplanschbecken im Freibad

2003
Eröffnung 1. Badetag im Juli

2005
Maskottchen-Wettbewerb zum 2. Geburtstag: Droppy gewinnt

2006
Im Februar Erdsauna in Flammen – 100.000 € Schaden
Im April Einweihung des vergrößerten Neubaus der Erdsauna

 

 

 

 

 

 

 

 

2007
Im Mai beginnt die Erweiterungsmaßnahme in der Saunawelt
Im Juni Zertifizierung Kinderland Bayern (3 Bären)
Im November wird das neue Multifunktionsruhehaus und die neue Hügelsauna eröffnet

2008
Auszeichnung von Antenne Bayern als „eines der drei saubersten Bäder Bayerns"
Im Mai wird der Schwimmteich in der Saunawelt eröffnet

2010
Das CamboMare wird als erstes Freizeitbad in Bayern/Deutschland nach dem Arbeitsschutzmanagementsystem OHRIS zertifiziert

2012
Nachhaltigkeit Zertifizierung durch das Deutsche Institut für Nachhaltigkeit und Marken Partnerschaft der Qualitätsmarke Allgäu. Inbetriebnahme der CamboMare BHKWs zur Nahwärmeversorgung benachbarter Liegenschaften. Inbetriebnahme der Photovoltaikanlagen im Freibad und dem CamboMare

2013
10-jähriges CamboMare Jubiläum. Umsetzung weiterer umfangreicher Energieeffizienzmaßnahmen wie z.B. die Wärmeisolierung der Black Hole und der Crazy River Rutschen

2014
Komplettsanierung und Erneuerung des Dampfbades in der Saunawelt

2015
Bau und Umzug in das neue Verwaltungsgebäude

2017 / 2018
Bau des größten Kelohaus-Komplexes in Deutschland mit zwei Komfortruheräumen, einer modernen Kaminlounge, einer überdachten und windgeschützten Eventduschinsel und einer modernen Panorama-Aufgusssauna mit Platz für über 120 Saunagäste

2018
Bau einer neuen Salzhütte mit Sea Climate Technologie in der Saunalandschaft

2018/2019
Bau eines modernen Gastronomiegebäudes in der Saunalandschaft mit 60 Indoorsitzplätzen und 30 Terrassenplätzen

 

 

 

 

 

 

 

 

Zertifikate

Das Cambomare ist zertifiziert.

Wir arbeiten systematisch, kontinuierlich und konsequent darauf hin, die Qualitätsfähigkeit unserer Abteilung weiter zu entwickeln. Dabei orientieren wir uns an den Maßstäben und Kriterien international anerkannter Qualitätsnormen und –Systeme und aktuellsten Entwicklungen im Freizeitbäder Markt.

Nachhaltiges und sozial verantwortliches Denken und Handeln zum Wohle von Mensch, Gesellschaft und Umwelt sind für uns zur Selbstverständlichkeit geworden. Die Meilensteine zur Erreichung unserer langfristigen Ziele dokumentieren wir mit internen und externen Audits und Zertifizierungen durch akkreditierte Stellen.