Öffnungszeiten | Preise | Kontakt

Inside cambo - Unternehmen CamboMare - Entwicklung

1931

Spatenstich Stadtbad

1965

Neubau eines Sportbeckens im Freibad

1970

Eröffnung des alten Hallenbades

1975

Neubau von zwei neuen Nichtschwimmerbecken anstelle des alten Mehrzweckbeckens

1977

Neubau eines Kinderplanschbecken anstelle des alten Schülerbades

1980

Bau des großen Holzkletterschiffes (Eigenleistung) im Freibad

1990

Inbetriebnahme der ehemaligen 102 m langen Wasserrutsche im alten Hallenbad

1992

Hoher Sachschaden im Freibad durch Überflutung von Becken und Badewassertechnik bei Unwetter

1992/1993

Neugestaltung und Einbau eines Edelstahlbeckens im ehemaligen Frauenbad

1998

Der Stadtrat beschließt einstimmig die Erneuerung der Bäderlandschaft und den Bau eines Erlebnisbades

2001

Spatenstich für das zukünftige CamboMare durch OB Dr. Ulrich Netzer

2001/2002

Einbau von 3 neuen Edelstahlbecken und Neugestaltung Außenbereiche anstelle der ehemaligen Nichtschwimmer- und Kinderplanschbecken im Freibad

2003

Eröffnung 1. Badetag im Juli

2005

Maskottchen-Wettbewerb zum 2. Geburtstag: Droppy gewinnt

2006

Im Februar Erdsauna in Flammen – 100.000 € Schaden
Im April Einweihung des vergrößerten Neubaus der Erdsauna

2007

Im Mai beginnt die Erweiterungsmaßnahme in der Saunawelt
Im Juni Zertifizierung Kinderland Bayern (3 Bären)
Im November wird das neue Multifunktionsruhehaus und die neue Hügelsauna eröffnet.

2008

Auszeichnung von Antenne Bayern als „eines der drei saubersten Bäder Bayerns“
Im Mai wird der Schwimmteich in der Saunawelt eröffnet

2010

Das CamboMare wird als erstes Freizeitbad in Bayern/Deutschland nach dem Arbeitsschutzmanagementsystem OHRIS zertifiziert

2012

Nachhaltigkeit Zertifizierung durch das Deutsche Institut für Nachhaltigkeit und Marken Partnerschaft der Qualitätsmarke Allgäu. Inbetriebnahme der CamboMare BHKWs zur Nahwärmeversorgung benachbarter Liegenschaften. Inbetriebnahme der Photovoltaikanlagen im Freibad und dem CamboMare.

2013

10-jähriges CamboMare Jubiläum. Umsetzung weiterer umfangreicher Energieeffizienzmaßnahmen wie z.B. die Wärmeisolierung der Black Hole und der Crazy River Rutschen.

2014

Komplettsanierung und Erneuerung des Dampfbades in der Saunawelt.

2015

Bau und Umzug in das neue Verwaltungsgebäude

2017 / 2018

Bau des größtem Kelohaus-Komplexes in Deutschland mit zwei Komfortruheräumen, einer modernen Kaminlounge, einer überdachten und windgeschützten Eventdusch-Insel und einer modernen Panorama-Aufgusssauna mit Platz für über 120 Saunagäste.

2018

Bau einer neuen Salzhütte mit Sea Climate Technologie in der Saunalandschaft.

2018/2019

Bau eines modernen Gastronomiegebäudes in der Saunalandschaft mit 60 Indoorsitzplätzen und 30 Terrassenplätzen.

 
 

Diese Webseite verwendet die Tracking-Software PIWIK, um Ihnen u.a. den vollen Funktionsumfang unserer Webseite und damit ein besseres Online-Erlebnis bieten zu können.
Nähere Informationen zu den dabei verwendeten Cookies sowie von Ihnen hierzu erteilten Einwilligungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.cambomare.de/Datenschutz.php.
Unsere Tracking-Software wird jedoch erst aktiviert, nachdem Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben
Einverstanden